Historie

Seit September 1988 werden regelmäßig „SOLARBOOT- Meisterschaften“ ausgetragen. Urheber dieses Gedanken ist Norbert Wilms aus Berlin (Max-Beckmann-Oberschule), der auch die erste Veranstaltung in Berlin - Tegel im September 1988 organisierte und durchführte. Verabredet hatten wir dieses im Juni 1988 auf dem „Spandauer Umweltmarkt“, auf dem ich das erste SOLARBOOT aus Hamburg (anlässlich der ISES von HEW im September 1987 erbaut u. in Betrieb genommen) präsentierte. Unterstützt wurden die ersten Veranstaltungen in Berlin tatkräftig u. finanziell von der BEWAG. Erste auswärtige Solarboot - Gäste waren Hamburger mit 2 Booten (HEW „SOLAR CRUISER“ und „Solaris“ von Jens Wenzel).

Folgeveranstaltungen waren im Juni 1989 (Berlin) und September (Hamburg - Binnenalster), jeweils gesponsert von den EVU`s BEWAG und HEW sowie in Hamburg AEG -Solartechnik.
Zu dieser Zeit wurden in der Schweiz schon Veranstaltungen für SOLARBOOTE ausgeschrieben, an denen Norbert Wilms schon 1988 (Lago Maggiore) teilgenommen hatte. Auch im Rahmen der „Tour de Sol“ (Solar - Auto - Rallye) wurde 1989 eine SOLARBOOT - Regatta auf dem Zugersee durchgeführt. Die in der Schweiz mehrmals ausgeschriebene Veranstaltung einer 3-Seenfahrt (COURSE DES 3 LACS MORAT, NEUCHÂTEL, BIENNE) wird leider mangels Teilnehmer und hoher Organisationskosten nur noch selten ausgeschrieben.

In Deutschland sind seither Veranstaltungen in Berlin, Hamburg, München, Kelheim, Chiemsee, Ulm, Dillingen, Rostock, Wilhelmshaven u. Hannover mit Erfolg durchgeführt worden.

1995 wurde zwischen den Veranstaltern in der Schweiz, Frankreich und Deutschland vereinbart, eine „SOLARBOOT -Europameisterschaft“ auszuschreiben. Veranstaltungsorte waren Berlin (Deutschland), La Rochelle (Frankreich) u. Neuchâtel (Schweiz). Die Teilnehmer mussten an allen 3 Veranstaltungen teilnehmen. Dieses konnte leider bisher nicht wiederholt (Mangel an Sponsoren) werden.

Eine professionelle Organisation und Durchführung solcher Veranstaltungen erfordert eine erhebliche Summe, ohne das Teilnehmer einen Reisekostenzuschuss oder Preisgelder erhalten. Aus diesem Grund werden viele Veranstaltungen in Deutschland von Privatpersonen als Hobby in der Freizeit organisiert und durchgeführt. Vorhandene Sponsorengelder werden ausschließlich als Reisekostenzuschüsse / Genehmigungen u. evtl. Sachpreise verwandt.

Bekannt sind uns Personen / Teams mit SOLARBOOTEN in / aus Italien, Schweiz, Frankreich, ehemalige UDSSR u. USA. Auch in Australien werden jährlich SOLARBOOT - Meisterschaften ausgetragen. Leider fehlen uns Sponsoren, um an einem direkten Vergleich teilzunehmen.

Diese „Historie“ erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit u. ist ausschließlich aus Kenntnissen des Autors entstanden.

Sollten in dieser Historie wichtige Namen, „Daten“ oder Fakten vergessen / nicht aufgeführt worden sein, bittet der Autor um Entschuldigung und Nachsicht, sowie um Benachrichtigung.